Multiple Sklerose
Anzeige
 
e-med Forum Multiple Sklerose 20. August 2019 Kontakt  Impressum  Datenschutz  
 

Ausgesuchte MS-Links:

 

Familie und Freunde sind wichtig!


... vor alle Dingen, wenn Sie gerade erfahren haben, dass Sie Multiple Sklerose haben.

 

Ihrer Familie und Ihren Freunden davon zu erzählen, ist vielleicht das erste, was Sie tun. Oder Sie zaudern doch, wem Sie von der Erkrankung erzählen. Kurz nach der Diagnose, und hoffentlich noch lange, sieht man von der MS ja meist nichts!

 

Es ist zweifellos eine ganz wichtige Entscheidung sich Familienangehörigen und Freunden anzuvertrauen. Denn nur, wer von Ihrer Erkrankung weiß, kann Ihnen auch die oft notwendige Sicherheit und Hilfe geben.

 

Vorschläge, wie Sie Ihre Freunde, Ihre Familie, und vor allem Ihre Kinder und Eltern, ohne sie unnötig zu verängstigen, informieren können, finden Sie in folgenden Beiträgen:

 

Wie sag ich's meinen Freunden?

Wie sag ich's meiner Familie?


Sexualität


FAQ zum Thema:


Dr. med. Gudrun Japp, Fachärztin für Neurologie und Chefärztin der Asklepios Klinik Königstein-Falkenstein beantwortet Fragen zum Thema MS und Sexualität.

weiter...


Selbsthilfegruppe "Erektile Dysfunktion" (Impotenz)

Informationen, Erfahrungen und Tipps zum Thema Erektionsstörungen von

Betroffenen für betroffene Männer /und Frauen. Neben verständlichen

medizinischen Informationen sind die persönliche und partnerschaftliche

Bewältigung des Problems sowie die Kostenübernahme für Diagnose und

Therapie durch die Krankenkassen wichtige Themen. Kontakt per E-Mail und

Telefon ist möglich.

 

http://www.impotenz-selbsthilfe.de

Tel.: 08142 597099

Email: kontakt@impotenz-selbsthilfe.de


Verhältnis, Intimität & Sexualität

Die Multiple Sklerosis Internationale Vereinigung (MSIF) hat auf Ihrer Website unter dem Gesichtspunkt der Behandlung von MS-bedingten Defiziten die Themen Familie, Partnerschaft und Sexualität auch in deutscher Sprache ausführlich behandelt. Dort wird, differenziert für Frauen und Männer, ausführlich auf MS-bedingte sexuelle Veränderungen, den Einfluss von MS- bedingten allgemeinen Krankheitssymptomen und Veränderungen auch im Lebensstil eingegangen. Das alles finden Sie unter diesem Link.

 

 

 

 

 

Die MSIF wurde 1967 als internationale Vereinigung gegründet, die seitdem die Aktivitäten der nationalen MS-Gesellschaften weltweit zusammenfasst.


Schwangerschaft und Vererbung


Zur Frage ob MS vererbbar ist, und mit welcher Wahrscheinlichkeit Kinder MS-betroffener Eltern selbst MS-gefährdet sind, nimmt folgender Beitrag der Neurologin Dr. Dorothee Röhrig Stellung:

 

Wird MS vererbt?

 

Die Antwort vorweg:

Ein beherztes jein mit deutlicher Tendenz zu nein! Und diese Frage ist natürlich besonders wichtig für Paare und Frauen, die sich Kinder wünschen.

 

weiter...


Sinnliches und Übersinnliches



Der frankfurter ring ist ein Forum für persönliches Wachstum, Gesundheit und Spiritualität.

 

Themenschwerpunkte sind: Ganzheitliche Heilweisen, spirituelle Traditionen aus aller Welt, sinnliche und außersinnliche Erfahrungen, Körper- und Psychotherapien.

 

weiter...


Die unabhängige Online-Zeitung Behinderung & Sex


"Physisch eingeschränkt und doch ein Recht auf körperliche Liebe, Zuneigung und Zärtlichkeit? Blind, Spastiker(in), inkontinent, gelähmt - oder was es da sonst noch an Wehwechen gibt - und trotzdem wallt immer wieder in einem das Verlangen nach sexuellen Handlungen auf?"

Schicken Sie eine Mail an WIeND.