Multiple Sklerose
Anzeige
 
e-med Forum Multiple Sklerose 21. Oktober 2018 Kontakt  Impressum  Datenschutz  
 

Ausgesuchte MS-Links:

 

Impfungen bei MS?

Multiple Sklerose (MS) wird überwiegend als Autoimmunerkrankung verstanden, und deshalb wurde Betroffenen in der Vergangenheit meist davon abgeraten, sich impfen zu lassen.

 

In neuerer Zeit haben Forschungen gezeigt dass für Impfungen mit rekombinanten Spaltvakzinen oder Totimpfstoffen kein erhöhtes Risiko für das Auftreten einer Neuerkrankung oder eines Schubes besteht. Für Impfungen gegen Influenza, Tetanus, Hepatitis B oder auch FSME sollen daher keine Einschränkungen bei MS bestehen.

Auch unter bestehender immunmodulatorischer Therapie wird meist ein, eventuell verminderter, Impfschutz aufgebaut.

 

Während eines akuten Schubes oder während einer stark immunsuppressiven Therapie sind Impfungen zu meiden.

 

 

Quelle: Medical Tribune 46/2003/p2