Multiple Sklerose
Anzeige
 
e-med Forum Multiple Sklerose 15. Dezember 2018 Kontakt  Impressum  Datenschutz  
 

Ausgesuchte MS-Links:

 

Unsere Chatprotokolle


MS-Betroffene helfen Betroffenen - ein Projekt der DMSG

   

geladener Experte

Dipl.-Psych. Sabine Schmidt (schmidt)

Nickname des Moderators

@os

Datum

25.08.2005

MS-Betroffene helfen Betroffenen - ein Projekt der DMSG: Dipl.-Psych. Sabine Schmidt Psychologische Psychotherapeutin, DMSG Landesverband NRW, Düsseldorf beantwortet in einem interessanten und informativen Chat Fragen zu diesem Thema.

   

Zeige Chatzeilen 1 bis 202 aus insgesamt 202

1

@os

willkommen Frau Schmidt :)

@os

schön Sie hier zu haben

UStommel

einen wunderschönen guten abend frau schmidt

Hallo

:) Das Thema heute: MS-Betroffene helfen Betroffenen - ein Projekt der DMSG - mit Dipl.-Psych. Sabine Schmidt Psychologische Psychotherapeutin, DMSG Landesverband NRW, Düsseldorf

schmidt

Hallo, @os, hallo, Herr Stommel, schön, dass Sie da sind!

schmidt

Ich wußte, dass ich mich auf "meine" Berater verlassen kann!

schmidt

@os, herr stommel ist nämlich Betroffenen-Berater!

@os

und webseiten betreiber, ich weiss....

UStommel

genau, aus dem schönen ruppichteroth

Witti

schönen guten abend

schmidt

haben sie sich mit dem DMSG-BbB-Projekt bereits beschäftigt?

Witti

sowas wird in berlin ja leider nicht angeboten

@os

ist das ein reines projekt der DMSG NRW?

Witti

brandenburg bietet es auch an

schmidt

nein, auch andere landesverbände bieten es an, z.B. brandenburg

UStommel

ist für berlin aber traurig - oder?

Witti

aber die berliner tun sich sehr schwer ... betroffene miteinzubeziehen ... aber zum glück ändert sich das gerade sehr langsam

Witti

jeep stommel ... das ist echt ein armutszeugnis

schmidt

schön, dass sich da was tut

UStommel

so isses - sehr schade - denn der BbB-Kurs ist sehr gut

@os

ich kenne das projekt natürlich vom hörensagen, aber wie funktioniert es genau?

schmidt

es ist natürlich auch ein großes projekt, man muss viel arbeit investieren, aber es lohnt sich

schmidt

es gibt das projekt seit `87, in anlehnung ans "peer counceling" in den USA

UStommel

@frau schmidt - sie können doch in berlin so etwas ins leben rufen - oder?

@os

ich denke mal das sich ein landesverband nicht so ohne weiteres von anderen reinreden lässt

schmidt

man müßte sich mit den kollegen besprechen...

UStommel

war auch eher spassig gemeint

schmidt

Herr Stommel meinte wohl "mein einnehmendes wesen"

UStommel

frau schmidt hat genug im lv nrw zu tun - und dies macht sie erstklassig!!!!!!!!!!!!!

schmidt

danke, herr stommmel!

schmidt

aber zurück zu @os: die Ausbildung besteht aus drei Wochenendblöcken

beate

hier spricht Berlin

Witti

oh schön ... noch jemand aus berlin *freu

UStommel

ha, endlich mal ein chatter den frau schmidt nicht kennt

schmidt

ne, ist doch schön sie kennenzulernen

@os

also wie ein seminar praktisch?

schmidt

zwei potentielle berater in berlin

UStommel

das kriegen wir heute abend hin

schmidt

genau, ich würde sagen "schulung"

Witti

könnten wir den diese wochenende auch in nrw mtmachen las berliner

schmidt

ich hätte nicht dagegen, aber nach der grundausbildung geht es weiter - zwecks qualitätssicherung

@os

was sind die inhalte der schulung genau?

schmidt

die berater besuchen tagesveranstaltungen, aufbaukurse und supervisionen

beate

also mal von vorn: wie läuft das ab ?

schmidt

reflektion der eigenen helferrolle, selbsterfahrung, gesprächstechniken, umgang mit grenzsituationen

beate

in festen Kursen?

@os

also ziemlich viel ...sagen wir mal psychologische kenntnisse....

schmidt

sie setzen sich mit ihrem lv in verbindung, nach ersten gesprächen beginnen sie mit der ausbildung

UStommel

dieser kurs ist kein "kaffeekränzchen" es wird wirklich hart gearbeitet und man lernt sehr viel

schmidt

genau, grundkenntnisse

beate

und das heisst?

schmidt

wir verbringen zu durchschnittlich zehn teilnehmern und zwei ausbildern drei wochenenden miteinander

Witti

das heisst unser landesverband der dies nicht anbietet würde uns dann nach nrw schicken ... oder evtl brandenburg

schmidt

im rahmen der einheiten werden die o.g. themen bearbeitet

beate

gibt es also in Berlin nicht?

schmidt

durch kleingruppenarbeit, rollenspiele, aber z.T. auch vorträge von referenten

Witti

bisher noch nicht

beate

doll

beate

Hauptstadt?

UStommel

ich kann`s nur empfehlen!

@os

werden diejenigen die in NRW ausgebildet werden denn auch nur in NRW aktiv? oder dann Deutschlandweit?

schmidt

in nrw sind die berater direkt an den lv gebunden, sie erhalten ein zertifikat und sind teil unserer "dienstleistungsangebote"

schmidt

bisher ländersache, da müßten die verbände miteinander reden

@os

ja, das klingt sinnvoll....

beate

Und in Berlin regiert Frau Nippert-- will sie das nicht, oder warum wird das nicht angeboten?

UStommel

durch meinen internetauftritt, erhalte ich auch viele mails und anrufe - bundesweit - manchmal auch aus österreich und der schweiz

beate

werde sie mal fragen-- kostet ja nichts :-))

@os

gibt es zu dem thema eine meinung vom Bundesverband, oder halten die sich zurück?

UStommel

WICHTIG: unterschätzen sie die arbeit nicht - es geht so manche stunde "drauf" und wenn sie selbst an ms erkrankt sind, ist dies oft sehr hart. Es macht aber sehr viel Freude wenn man helfen kann!!!

schmidt

nein, noch nicht... habe ich bisher hier noch nicht erlebt

schmidt

ja, helfen hilft - dem, der beraten wird aber auch dem der Hilfe leistet

@os

wie viele berater gibt es insgesamt in NRW?

schmidt

derzeit ca. 70

@os

ist das im prinzip ausreichend oder besteht jede menge mehr bedarf?

schmidt

und im augenblick sind 14 in ausbildung, dieses jahr hatten wir eine hohe rückfrage

Bogdan

guten Abend zusammen

schmidt

was herr stommel sagt ist aber sehr wichtig: es ist auch anstrengend, die teilnehmer und ausbilder "prüfen" auch in der ausbildung, ob jemand der belastung physisch und psychisch gewachsen ist

@os

hmm klar....

UStommel

ich habe als betroffenen berater ca. 2 kontake pro woche - unabhängig von den vielen email-anfragen - die ja auch beantwortet werden wollen!

@os

wieviel kommt da so an mails rein?

UStommel

ca. 3-4 mails pro tag

@os

immerhin....

UStommel

was ist ms - mein sohn/tochter hat ms - was soll ich spritzen - was ist copaxone usw. usw.

schmidt

es ist natürlich schwierig, wenn jemand den anforderungen nicht genügt, diesem motivierten menschen die eignung abzusprechen, aber wir sind unseren klienten gute arbeit schuldig

Witti1

welche unterstützung bekommen die berater denn von der dmsg nach der ausbildung

Bogdan

gute Frage

UStommel

im lv nrw jede erdenkliche unterstützung

@os

kommt es häufig vor dass die anforderungen nicht erfüllt werden?

schmidt

supervision durch qualifizierte supervisoren, fortbildungen, material

UStommel

der lv nrw hilft in allen bereichen - sei`s frau schmidt oder herr lobert (jurist) und alle anderen - einfach toll

schmidt

nächste woch haben wir überdies ein jahrestreffen, da diskutieren wir, was der verband noch besser machen muss, was benötigt wird

UStommel

richtig - hätte ich fast vergessen ;-))

schmidt

außerdem ist es meiner meinung nach wichtig, dass wir unseren kontakt professionelle- ehrenamtliche pflegen

Bogdan

ja ja, die sind , wie es scheint wirklich vorn

Lolli

ich bin mir nicht sicher, ob betroffene immer gut qualifiziert sind dazu

Lolli

wie werden die Menschen geschult?

UStommel

diese aussage ist richtig - aber was meinst du??

schmidt

das baut vorbehalte ab, bringt näher, es macht dann einfach viel spass zusammenzuarbeiten

schmidt

ja, lolli, sicherlich nicht jeder

beate

also Bogdan, in Berliun:-((

Lolli

ist doch oft so, dass diejenigen damit selber ihre Krankheit verarbeiten

schmidt

wir schauen, ob jemand diese funtkion auch wirklich übernehmen sollte oder vielleicht auch noch die auseinandersetzung mit der eigenen krankheit wichtig ist

@os

das ist doch nicht verkehrt...

Witti1

ich denke das ist ein vorurteil ... so wie psychologen studieren um sich selber zu therapieren lolli

Lolli

mir war der Besuch bei einem qualifizierten Therapeuten - hallo Frau schmidt ;) - lieber, als mit betroffenen zu diskutieren

schmidt

@os, dass ist eine sache des "masses" und der selbstreflektion

Witti1

sicher wird es solche geben ... aber ich hoffe doch es ist die minderheit

Lolli

so sind sie mir jedenfalls in der SHG begegnet

schmidt

um der gefahr vorzubeugen, findet die ausbildung gespickt mit einzelrückmeldungen statt

Nanni

es leben die Lebensbäume

Witti1

grinst.

Lolli

Was sind die Einzelrckmeldungen?

schmidt

ich denke es geht nicht um eine entweder oder entscheidung: profi, ehrenamtlicher

schmidt

man kann beides kombinieren

Witti1

nickt zustimmend.

Lolli

ja, das stimmt, aber an den Profi hab ich andere Erwartungen

Lolli

ehrenamtlicher kann auch ein guter Freund sein oder so

Witti1

aber doch auch andere Fragen

schmidt

dabei werde durch die ausbilder hinweise auf die eignung gegeben auf stärken, aber auch auf dinge an denen noch gearbeitet werden muss

UStommel

ich habe die erfahrung gemacht, dass betroffene eher zu mir kommen als direkt zum profi zu gehen

UStommel

ich habe dann die möglichkeit an den profi zu verweisen oder mir beim profi ratschläge zu holen

Lolli

kommt darauf an, was man erwartet

beate

klar, erst mal erste Unsicherheiten überwinden

schmidt

es sind unterschiedliche rollen und funktionen, es wird zum beispiel erarbeitet, wann ein berater an den profi abgeben muss

@os

wann wäre das zum Beispiel?

Lolli

ja, das ist gut. Nicht dass durch Laienbehandlung Versaumnisse entstehen

beate

abgeben? und warum nicht kumulativ?

Witti1

Juristische sachen bestimmt

UStommel

und dies bringt frau schmidt einem sehr klar und mit nachdruck bei.

schmidt

wir arbeiten in nrw eng zusammen, wichtig ist es abzugeben, wenn ein erkrankter störungen (z.B. depressionen) zeigt, die in die "hände" von fachleuten gehören

Lolli

hoffentlich beschaeftigen sich die Psychologen nicht zu sehr mit den juristischen Sachen witti *lach*

Witti1

grinst.

schmidt

gleiches gilt für medizinische frage, das ist Ärztesache

schmidt

gott, behüte.............

Lolli

die Grenzziehung ist sicher schwer

Witti1

bestimmt nicht lolli ... die sind doch zu sehr mit sich selbst beschäftigt *zwinker

beate

---- in die Hände auch von Fachleuten!!

UStommel

@lolli - dafür gibts juristen im lv

schmidt

für die juristerei haben wir unseren juristen

@os

Herrn Lobert...

UStommel

genauuuuuu

Witti1

oder lolli *grins

Lolli

muss ich doch glatt mal anrufen

schmidt

das mit den grenzen ist wirklich schwer, aber man kann daran arbeiten

UStommel

ich fühle mich als betroffenen berater "stark", weil ich weiß, dass ich beim lv jegliche hilfe bekomme

Lolli

aber was passiert, wenn die Ehrenamtlichen die Grenzen nicht erkennen und disaster strikes?

Witti1

wann hast du die ausbildung gemacht Stommel?

UStommel

von 25.6.04 bis 21.11.04 (mein Zertifikat hängt hinter mir ;))

schmidt

interessant finde ich auch, dass allein die ausbildung und die weitere fortbildung ein großes zusammengehörigkeitsgefühl geben

Bogdan

Ok, das ist hier so, aber woanders ist fdas ja wohl deutlich unterentwickelt

Martina

Hallo! Habs leider nicht früher geschafft!

Bogdan

@ stommel

schmidt

müssen wir wohl gemeinsam dran arbeiten

@os

wie kommt es denn dass die anderen landesverbände dass nicht machen, hat das kostengründe?

@os

weiss das jemand?

schmidt

wenn es probleme gibt, müssen wir gemeinsam versuchen das zu retten

@os

ich meine das projekt gibts ja schon ziemlich lange

schmidt

es kostet eine menge kapazität- personalksoten etc,

@os

also liegt es wohl daran ?

UStommel

aber der lv nrw zeigt doch, dass es geht! sieht das der bundesverband nicht?

schmidt

vermutlich liegt es daran

Lolli

ich trau dem Ganzen aber wirklich nicht so - warum sollte ein Ehrenamtlicher qualifizierter sein als ich selber? Beim Psycho kann ich das ja noch verstehen, die haben das gelernt

schmidt

die ehrenamtlichen lernen natürlich auch "ihren job", der grundgedanke lautet, dass sich menschen in gleicher situation besonders gut einfühlen können

UStommel

@lolli - du kannst ja gerne mal an einem gespräch teilnehmen - zu mir kommen erstbetroffene - das ist die MASSE

Lolli

Was sind denn so die Dinge, mit denen man "noch" zum Ehrenamtlichen gehen kann und wo sollte man selber die Grenze ziehen?

schmidt

wir dürfen psychos und berater nich verwechseln, in der beratung geht es häufig auch um praktische fragen unter betroffenen

UStommel

genau

Lolli

@UStommel: Ich war ja mal bei Frau Schmidt :)

schmidt

das muss nicht der klient leisten sondern der berater, dafür ist es ausgbildet

UStommel

@lolli - ich meine ja auch gespräche von betroffenen berater

Witti1

und wie war das bei ihr Lolli?

Bogdan

grinst.

Lolli

ja, prakitsche Fragen beim Ehrenamtlichen ist ok

Lolli

sehr gemtlich. Kann ich weiter empfehlen *grins*

schmidt

als klient ist das ja häufig erstmal schwer zu erkennen, wenn ich jedoch in der lage bin zu erkennen, dass ich eine psychische störung entwickle, dann bitte direkt zum profi

Witti1

das klingt doch gut lolli

beate

nochmal: und wieso nicht beide?

Lolli

kann der Ehrenamtliche eine psychische Stoerung erkennen und weiterleiten?

UStommel

@lolli - wenn jeder betroffene so kanalisieren kann wen er anspricht - das wäre super! Leider ist der Mensch nicht so!

Lolli

ich denke, es wird auch viel vermischt

Lolli

praktische Fragen und psychische Fragen

Lolli

deshalb ist die Abgrenzung nicht einfach

schmidt

ich versuche zumindest "meinen" beratern das deutlich zu machen, überdiesgibt es hier die supervision

Lolli

aber die Frage steht noch im Raum - kann man zweigleisig fahren?

schmidt

insgesamt ist das bisher auch nicht problematisch geworden

Lolli

arbeiten die Ehrenamtlichen und die Profis gut zusammen?

UStommel

als betroffenen berater sage ich JA, denn die praxis zeigt es ja!

beate

@ schmidt: ich habe da so mein Prob. mit Psychol. , die haken professionell ab und WOLLEN oft gar nicht konstruktiv mitdenken können

Lolli

@beate: es scheint, du bist mal bei dem falschen Psycho gelandet. Es geht auch anders

schmidt

ich habe jetzt leider ein problem: ich habe noch eine termin und muss von meiner seite leider langsam zum schluss kommen

beate

Professionelle Methode ok, aber meist leicht durchschaubar

Lolli

ja schade. Aber danke fuer die Zeit

@os

ok, von meiner seite aus vielen herzlichen dank an Frau Schmidt für den klasse chat

Witti1

danke frau schmidt

@os

dann müssen wir wohl ein bisschen früher schluss machen heute...

schmidt

ich habe aber den eindruck, dass sie noch weiter chatten sollten, bei fragen stehe ich ihnen unter 0211/9330415 gern zur verfügung

UStommel

Auf Wiedersehen an ALLE! Ich bin gerne Betroffenen Berater und mit der vollen Unterstützung des LV NRW machts nochmehr spass!

beate

danke Frau Schmidt und Tschau

UStommel

Bis bald Frau Schmidt!!!!

schmidt

nächstes mal länger, ich fand es sehr nett hier

@os

nochmals danke und tschüss :)

UStommel

@os - auf wiedersehen und weitehin alles gute!

Zeige Chatzeilen 1 bis 202 aus insgesamt 202

1