Multiple Sklerose
Anzeige
 
e-med Forum Multiple Sklerose 17. Dezember 2018 Kontakt  Impressum  Datenschutz  
 

Ausgesuchte MS-Links:

 

- 14.06.2016


Merck erhält Exklusivlizenz auf kognitive Gehirntrainings-programme für die Rehabilitation von MS-Patienten

 


HAPPYneuron wird innerhalb der MSdialog-Plattform von Merck zur Unterstützung der Rebif® (Interferon beta-1a)-Therapie angeboten
Merck, ein führendes Wissenschafts- und
Technologieunternehmen, hat heute den Abschluss einer Vereinbarung mit
HAPPYneuron, einer Gesellschaft der französischen SBT Gruppe, bekannt
gegeben. Gemäß den Vertragsbedingungen erhält Merck eine Exklusivlizenz auf
das kognitive Gehirntrainingsprogramm des Partnerunternehmens, das die
Rehabilitation von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) unterstützen soll.
Diese Vereinbarung ergänzt das breitgefächerte Angebot an
Assistenzprogrammen für Patienten von Merck im Bereich MS und unterstreicht
das Engagement des Unternehmens, digitale Plattformen und Technologien zum
Nutzen von therapiebedürftigen Patienten einzusetzen.
Das Programm von HAPPYneuron zum Training der kognitiven Fähigkeiten kann in
die MSdialog Plattform von Merck integriert werden, wenn sich der behandelnde Arzt davon einen Nutzen
für seinen Patienten verspricht.
HAPPYneuron will kognitive Fähigkeiten durch ein Gehirntraining mit wiederholten, unterhaltsamen
Übungen und Spielen verbessern. Die Einlizenzierung und Integration von HAPPYneuron in die MSdialog Plattform ermöglicht
Merck, seine bisherige E-Health Lösung für Patienten mit MS zu erweitern.

Quelle: Merck KGaA


...zurück zur Newsübersicht / Startseite
...zurück zur Newsübersicht / Archiv
...zurück zur Gesundheitsnews-Suche