Multiple Sklerose
Anzeige
 
e-med Forum Multiple Sklerose 20. August 2019 Kontakt  Impressum  Datenschutz  
 

Ausgesuchte MS-Links:

 

- 23.01.2019


Prof. Dr. med. Heinz Wiendl: Funktionelle Interaktion von Immunsystem und Zentralem Nervensystem

 


Am 30. Januar 2019 spricht Prof. Dr. med. Heinz Wiendl (Direktor der Klinik für Neurologie mit Institut für Translationale Neurologie am Universitätsklinikum Münster) über die Funktionelle Interaktion von Immunsystem und Zentralem Nervensystem. Die Moderation übernimmt Prof. Dr. med. Elke Lütjen-Drecoll.
Das Nervensystem steht als sensible Zielstruktur in kontinuierlicher Interaktion mit dem Gesamtorganismus, wobei insbesondere immunologische, aber auch metabolische Prozesse eine zentrale Vermittlerrolle einnehmen. Bei verschiedenen Erkrankungen des Nervensystems, insbesondere den neuroimmunologischen Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose, aber auch den Immunneuropathien, ist die kausale Rolle des Immunsystems mittlerweile besser verstanden, und dessen Modulation stellt hier auch den zentralen therapeutischen Ansatz dar.

Der Vortrag des Arbeitskreises Autoimmunerkrankungen, informiert über die generellen immunpathogenetischen Konzepte zentralnervöser sowie periphernervöser neuroimmunologischer Erkrankungen. Dabei steht im Fokus, wie therapeutische Interventionen – ob erfolgreich oder gescheitert – dazu beigetragen haben, wie und dass man mehr über die Pathogenese dieser Erkrankungen gelernt hat.

Prof. Prof. h.c. Dr. med. Heinz Wiendl: Der Schwerpunkt seiner forschenden und klinischen Tätigkeit sind entzündliche Erkrankungen des Nervensystems, besonders der Multiplen Sklerose. Für seine Forschungen wurde Heinz Wiendl vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Preis der Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung für Multiple-Sklerose-Forschung und 2009 mit dem Heinrich-Pette-Preis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN).

Weitere Informationen:http://www.adwmainz.de/kalender/eintrag/heinz-wiendl-funktionelle-interaktion-von-immunsystem-und-zentralem-nervensystem-vortrag-mit-d.html

Quelle: Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz


...zurück zur Newsübersicht / Startseite
...zurück zur Newsübersicht / Archiv
...zurück zur Gesundheitsnews-Suche