Multiple Sklerose
Anzeige
 
e-med Forum Multiple Sklerose 20. November 2019 Kontakt  Impressum  Datenschutz  
 

Ausgesuchte MS-Links:

 

- 17.04.2013


Auf dem DGN-Kongress in Dresden dreht sich alles um die Gesundheit des Gehirns

 


„Medizin in Bewegung“ lautet das Motto des 86. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), zu dem sich vom 18. bis 21. September 2013 in der Messe Dresden mehr als 5000 Spezialisten für Gehirn und Nerven treffen. Im Zentrum des größten Neurologenkongresses Europas stehen die Fortschritte bei der Erforschung, Diagnose und Therapie von Schlaganfall, neurodegenerativen Krankheiten wie der Parkinson-Krankheit oder der Alzheimer-Demenz, Multipler Sklerose, Epilepsien, Migräne, Schmerz oder Schwindel und weiteren Erkrankungen des Nervensystems. Ein neuer Fokus liegt im Jahr 2013 auf der therapeutischen und präventiven Wirkung von Bewegung auf die Gehirngesundheit.

„Die Neurologie ist ohne Zweifel eine Medizin in Bewegung. Sie hat sich in nur zwei Jahrzehnten rasant entwickelt von einem fast rein diagnostischen zu einem aktiv therapierenden und derzeit weiter zu einem auch präventivmedizinischen Fach“, sagt Kongresspräsident Professor Heinz Reichmann, Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden.
Der DGN-Kongress bringt mit rund 500 Referenten, 60 wissenschaftlichen Sessions und 51 Fortbildungsveranstaltungen sowie zahlreichen begleitenden Diskussions- und Workshop-Programmen als viertägiges Kompendium die Besucher auf den neuesten Stand der Neurologie.

Quelle: DGN Deutsche Gesellschaft für Neurologie


...zurück zur Newsübersicht / Startseite
...zurück zur Newsübersicht / Archiv
...zurück zur Gesundheitsnews-Suche