Multiple Sklerose
Anzeige
 
e-med Forum Multiple Sklerose 21. Oktober 2018 Kontakt  Impressum  Datenschutz  
 

Ausgesuchte MS-Links:

 

Die aktuellsten Nachrichten


zu den aktuellsten Multiple Sklerose News

zu den aktuellsten Pressenachrichten

 


Zu den Archiven


zum Archiv der Multiple Sklerose News

zum Archiv der Presseschau


Aktuelle Multiple Sklerose News


17.10.2018
Merck hat aktuelle Ergebnisse einer Phase-II-Studie mit Evobrutinib bei Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (RMS) bekannt gegeben
Die Studie erreicht ihren primären Endpunkt und belegt für Evobrutinib im Vergleich zu Placebo eine signifikante Reduzierung von Gd+ T1-Läsionen gemäß MRT-Befund Merck hat heute im Rahmen des 34. Kongresses des European Committee for Treatment and Research In Multiple Sclerosis (ECTRIMS) in Berlin Ergebnisse nach einer B...

...mehr

16.10.2018
Forscher decken Ursachen der seltenen Schlafkrankheit Narkolepsie auf
Hoffnung auf neue Behandlungsmöglichkeiten Ein Forscherteam aus der Schweiz hat mit Beteiligung von Dr. Ulf Kallweit von der Universität Witten/Herdecke (UW/H) die Ursache der chronischen Erkrankung Narkolepsie identifiziert. Narkolepsie ist eine seltene neurologische Erkrankung und betrifft ca. 40.000 Menschen in Deut...

...mehr

16.10.2018
Wie sich Gliazellen im Gehirn aus neuralen Vorläuferzellen bilden
Im Gehirn sind zwei Arten von Zellen aktiv: Nervenzellen und Gliazellen. Letztere wurden lange Zeit vor allem als Stützzellen betrachtet, spielen aber eine aktive Rolle bei der Kommunikation von Neuronen im Gehirn. Nach aktuellem Stand der Forschung sind Gliazellen zudem an der Entstehung neurodegenerativer Erkrankungen beteilig...

...mehr

16.10.2018
Pay for Performance für Mavenclad®: Der medizinische Nutzen bestimmt die Kosten
GWQ und Merck schließen innovativen Vertrag zu neuer MS Therapie Die GWQ ServicePlus AG und die Merck Serono GmbH gehen neue Wege bei der Einführung neuer und wirtschaftlicher Preismodelle für die Arzneimittelversorgung in der GKV. Zum 15.09.2018 trat ein Pay-for-Performance-Vertrag zur Behandlung von Patienten mit Multi...

...mehr

09.10.2018
Kein Entgeltanspruch eines Pflegeheimbetreibers bei vorzeitigem Heimwechsel eines Leistungen der sozialen Pflegeversicherung beziehenden Bewohners
Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat die Frage entschieden, dass der Bewohner eines Pflegeheims, der Leistungen der sozialen Pflegeversicherung bezieht, kein weiteres Entgelt an das Heim zahlen muss, wenn er nach einer Eigenkündigung vor Ablauf der Kündigungsfrist auszieht.Es muss also taggenau abgerechnet werden....

...mehr

09.10.2018
Aus „alten“ Blutzellen werden „junge“ Hirnzellen
Forschern des Universitätsklinikums Bonn und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist es gelungen, Blutzellen von Erwachsenen zu neuralen Stammzellen umzuprogrammieren und sie dabei gleichzeitig zu verjüngen. Die Stammzellen lassen sich dazu nutzen, um neurologische Krankheiten zu erforschen und zukün...

...mehr

09.10.2018
Monoklonale Antikörper: Angriff der Klonkrieger
Man nehme Krebszellen und kombiniere sie mit körpereigenen Antikörpern. Heraus kommt eine Art Wunderwaffe. So genannte monoklonale Antikörper bilden heute die Grundlage vieler Therapieformen gegen Krebs, Rheuma oder Multiple Sklerose. Die Entdeckung des Herstellungsverfahrens der biotechnologischen Alleskönner ist ein moderner M...

...mehr

09.10.2018
IRP Schellenberg Forschungspreis: Gliazellen in Nervenzellen umprogrammieren
Alle 2 Jahre verleiht die Internationale Stiftung für Forschung in Paraplegie (IRP) den mit 100.000 Schweizer Franken dotierten Schellenberg Forschungspreis. 2018 geht die Auszeichnung zu gleichen Teilen an die Neurobiologin Prof. Dr. Magdalena Götz vom Helmholtz Zentrum München sowie Prof. Dr. Claire Jacob von der schweizerisc...

...mehr

09.10.2018
Wie das Nervenzell-Netzwerk auf den Entzündungsangriff bei der Multiplen Sklerose antwortet
Die Autoimmunerkrankung MS hat einen schubförmigen Verlauf. In der Erholungsphase nach einem Schub treten nicht selten Störungen der kognitiven Leistungsfähigkeit, Fatigue, Depression und Angst auf. In dieser Phase kommt es im Krankheitsmodell zu einer erhöhten Aktivität des Nervenzell-Netzwerks, die zunächst eine Kompensation d...

...mehr

26.09.2018
MS: Selektive Immun-Rekonstitution durch Cladribin
Multiple Sklerose (MS)-Therapien können in 2 Hauptkategorien unterschieden werden: Erhaltungs- und Immun-Rekonstitutions-Therapien. Bei letzteren differenziert man zwischen selektiven und nicht-selektiven Therapien. Cladribin (MAVENCLAD®) gilt als selektive Immun-Rekonstitutions-Therapie (SIRT) und ist seit September 2017 auf de...

...mehr

26.09.2018
Kakao: Eine leckere Quelle für Vitamin D?
Viele Menschen sind nicht mit ausreichend Vitamin D versorgt. Brüchige Knochen und ein erhöhtes Risiko für Atemwegserkrankungen können die Folge eines Vitamin-D-Mangels sein. Eine neue, bislang unbekannte Quelle für Vitamin D2 hat nun eine Forschergruppe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und des Max Rubner-Ins...

...mehr

26.09.2018
Per Standleitung immer verbunden mit dem Arzt
Diabetes, Herzschwäche, Multiple Sklerose – eine chronische Erkrankung heißt in aller Regel, die Patienten verbringen viel Zeit beim Arzt – zu viel. Eine schnelle Meinung, jetzt gleich in den eigenen vier Wänden, das wäre eine gute Entscheidungshilfe. Im eigenen Schlaf- oder Badezimmer die Durchblutung, Sauerstoffsättigung, Ate...

...mehr

26.09.2018
Beeinträchtigt studieren: Licht und Schatten
Zur Situation der 11 % Studierenden mit Behinderungen und chronischen Krankheiten legen das Deutsche Studentenwerk (DSW) und das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) eine neue Studie vor. An der Online-Befragung „beeinträchtigt studieren – best2“ nahmen rund 21.000 Studierende mit Beeinträchtigungen ...

...mehr

26.09.2018
20. September 2018 Stress beeinflusst Regulation des Blutflusses im Gehirn
Verschiedene Studien mit bildgebenden Verfahren deuten auf einen Zusammenhang zwischen chronischem Stress und Veränderungen in den Hirnregionen hin, die Stressreaktionen koordinieren. Während akute Stressreaktionen der Anpassung des Organismus daran dienen, kann chronischer Stress zu psychiatrischen Erkrankungen führen. Um herau...

...mehr

19.09.2018
Den Viren auf der Spur
Herpesviren wie HHV-6 können viele Jahre unbemerkt in menschlichen Zellen schlummern. Werden sie wieder aktiv, droht Gefahr. Jetzt haben Würzburger Wissenschaftler einen Weg gefunden, die aktiven von inaktiven zu unterscheiden. Fast jeder Mensch trägt es in sich, doch nur die wenigsten werden im Laufe ihres Lebens etwas davon s...

...mehr

19.09.2018
Frühe Fehler, späte Folgen
Wie hängt die Gehirnentwicklung mit dem Auftreten von Krankheiten im Erwachsenenalter wie Depression, Schizophrenie, Parkinson und weiteren Nervenerkrankungen zusammen? Mit dieser Frage beschäftigen sich an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) mehr als 20 Nachwuchswissenschaftler in einem Graduiertenkolleg...

...mehr

19.09.2018
Teufelskreis führt zu Verlust von Gehirnzellen im Alter
Der CB1-Rezeptor ist für die berauschende Wirkung von Cannabis verantwortlich. Zusätzlich dient er aber wohl auch als eine Art „Sensor“, mit dem Neuronen die Aktivität bestimmter Immunzellen im Gehirn messen und kontrollieren. In diese Richtung deutet zumindest eine aktuelle Studie der Universität Bonn. Fällt der Sensor aus, kön...

...mehr

19.09.2018
Homöopathie ist fester Bestandteil der ärztlichen Therapiemöglichkeiten
„Schulmedizin und Homöopathie gehören gleichermaßen zu den Therapiemöglichkeiten der ärztlichen Versorgung“, betont Henning Fahrenkamp. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) appelliert an die schwarz-rote Koalition, homöopathische Arzneimittel als Teil einer integrativen Medizin anzuer...

...mehr

13.09.2018
Entzündungen kennen keine Organgrenzen - Rheuma als interdisziplinäre Herausforderung
Die körpereigene Abwehr patrouilliert durch den ganzen Körper: Die Botenstoffe der Immunzellen dringen in jedes Organ und jedes Gewebe vor. Für ihre Aufgabe, die Infektabwehr, ist das nötig. Bei Autoimmunkrankheiten und chronischen Entzündungen führt diese Schrankenlosigkeit der Immunzellen jedoch dazu, dass oft nicht nur ein Or...

...mehr

13.09.2018
Prognose: zahlreiche Gentherapien kurz vor der Marktreife
Anzahl der langwirksamen Gentherapien könnte von drei auf 45 steigen - Herausforderungen für den Patientenzugang und die Finanzierung Die Zahl genetischer Therapien wird in den kommenden Jahren stark zunehmen. Viele dieser Gentherapien zeichnen sich durch eine Langwirksamkeit aus. Derzeit sind drei langwirksame Gentherap...

...mehr


Multiple Sklerose News finden

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.


Suchen im Presseschau Archiv

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.



Die Presseschau bietet Ihnen Zugriff auf News anderer Anbieter zum Thema Gesundheit.


VDGH: Digitalisierung voranbringen ? der Diabetespatient profitiert
Patienten mit Diabetes werden vom Nutzen digitaler Gesundheitsanwendungen am stärksten profitieren. Diese Einschätzung vertrat VDGH-Geschäftsführer Dr. Martin Walger anlässlich einer parlamentarischen Veranstaltung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie zu den Perspektiven der Diabetesversorgung. Walger verwies auf die häufigen Arzt-Patienten-Kontakte und auf die Therapiesteuerung, die in...

...mehr


Immer mehr Ärzte arbeiten als Angestellte
Immer mehr Ärzte in Deutschland arbeiten laut einer Studie als Angestellte statt als Selbstständige mit einer eigenen Praxis. Bei Hausärzten stieg der Anteil der Angestellten seit 2012 von 6 auf nun 15% - bei Fachärzten von 11 auf 26%, wie aus einer am Donnerstag vorgelegten Umfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und des Verbands der niedergelassenen Ärzte (NAV-Virchow-Bund)...

...mehr


DDG: ?Nur verpflichtende Maßnahmen sind effektiv im Kampf gegen Fehlernährung?
Fertiggerichte sollen künftig schrittweise weniger Fett, Salz und Zucker enthalten. Darauf einigte sich Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) gemeinsam mit mehreren Branchenverbänden. Die Grundsatzvereinbarung überlässt es den Unternehmen jedoch selbst, welche Zielvorgaben sie sich setzen und welche Maßnahmen sie ergreifen, um eine gesunde Ernährung zu fördern. Die Deutsche Diabetes...

...mehr


Mehr Therapien für Menschen mit geistiger Behinderung
Menschen mit geistiger Behinderung können sich künftig leichter auf Kassenkosten mit Psychotherapie behandeln lassen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken am Donnerstag in Berlin entschieden. Der Ausschuss ist das höchste Entscheidungsgremium des deutschen Gesundheitswesens. Laut dem Beschluss können Menschen mit Intelligenzminderungen bei einer...

...mehr


Gesundheitskarten der ersten Generation verlieren Gültigkeit
Alle Gesundheitskarten der ersten Generation verlieren im Januar 2019 ihre Gültigkeit. Gesetzlich Versicherte sollten spätestens dann Karten entsorgen, die rechts oben unter dem Schriftzug "Gesundheitskarte" den Aufdruck "G1" zeigen. Das empfiehlt der GKV-Spitzenverband. Solche Karten werden in Arztpraxen nicht mehr akzeptiert - auch dann nicht, wenn sie ein Gültigkeitsdatum tragen, das über...

...mehr